Die sanfte, grüne und liebliche Seite der österreichischen Alpen


Wer Alpen hört, der denkt meist an schroffe und hoch aufragende Gipfel, Gletschereis und Wintersport. Dass die österreichischen Alpen auch noch ein ganz anderes Gesicht haben, lässt sich in der Karneralm erleben. Die rund geschliffenen Nockberge erreichen hier höchstens etwas über 2.200 m und wecken Erinnerungen an irische Berglandschaften oder die Weite Kanadas.

Hunderte Millionen Jahre und unzählige Wechsel von Land und Meer, Wüste und Urwald hat es gebraucht, um diese einzigartige Region entstehen zu lassen. Bunte Blumenwiesen und grüne Almmatten, Wälder mit Zirben, Fichten und Lärchen sowie unzählige klare Bergbäche, Seen und Tümpel fügen sich zu einer grandiosen und erholsamen Naturlandschaft. Die Nockberge sind ein einzigartiger Outdoor-Spielplatz für Jung und Alt. Einfach wieder einmal raus in die Natur und die Karneralm mit allen Sinnen erforschen - frei nach Johann Wolfgang von Goethe:

"Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen."