1 / 2

Karneralm - das höchste Bergdorf im SalzburgerLand (1900M)


Die Karneralm liegt eingebettet zwischen dem Kleinen Königstuhl, der Klölingscharte, dem Klölingnock und der Mühlhauserhöhe versteckt auf 1900m Seehöhe. Das Bergdorf Karneralm ist eines der vier Siedlungszentren der Gemeinde Ramingstein im äußersten Südosten des Landes Salzburg im Bezirk Tamsweg und liegt im Dreiländereck Salzburg, Steiermark und Kärnten. Die Ansiedlung besteht aus rund 40 - meist privat genutzten -  Ferienhäusern, zwei Almbauern und einer kleinen Kapelle. Du erreichst uns über die 10km lange, neu ausgebaute und sanft ansteigende asphaltierte Karneralmstraße, welche Euch sicher und stressfrei auf die Alm gelangen lässt. Im Winter ist die Straße geräumt. Urlaubsgenuss von Anfang an.


Unsere neu erbauten romantischen Almhütten bieten Euch eine komfortable und dennoch traditionelle Unterkunft. Sommerfrische als Auszeit für Körper, Geist und Seele. Skitouren und Schneeschuhwanderungen direkt von Deiner Almhütte aus. Dein privates Hideaway in der Stille und Abgeschiedenheit der Karneralm inmitten des größten UNESCO-Biosphärenparks der Alpen.


2 / 2

Karneralm - die Hochalm. Natur pur für Individualisten.


In den 40er Jahren als eines der ersten Skigebiete des Landes Salzburg berühmt geworden ist die Karneralm nach der Einstellung des Skibetriebes, dem Abbau der Liftanlagen und dem Abriss des GH Bogensberger im Jahre 2013 ein echter Geheimtipp für naturbegeisterte Individualtouristen.

Nun ist es still geworden in der Karneralm. Geblieben aber ist der Naturschnee und die faszinierende Naturlandschaft, welche schon die Skipioniere von einst begeistert hat. Im Sommer beeindruckt die Karneralm von jeher mit der einzigartigen Flora und Fauna der Lungauer Nockberge, dem Rauschen des Karneralmbaches und dem Glockengeläut des Almviehs . 

Da nur wenige Gästebetten zur Verfügung stehen ist ein erholsamer und entspannter Aufenthalt abseits des Massentourismus garantiert.